Isar für Alle! Kulturstrand am Vater-Rhein-Brunnen startet am 15. Mai 2017

Die urbanauten richten den Kulturstrand 2017-2019 aus – mit einem Programmangebot für alle Münchnerinnen und Münchner und einem Aufruf an alle, die den »temporären Stadtplatz« an der Isar mitgestalten wollen! 

Die Freude bei den urbanauten ist groß, denn nach der Bestätigung des Beschlusses des Kreisverwaltungsausschusses durch die Vollversammlung des Münchner Stadtrates am 05. April 2017 richten sie den Kulturstrand am Vater-Rhein-Brunnen von 2017 bis 2019 aus. Die MünchnerInnen können sich auf einen Ort der Begegnung und Entspannung freuen mit vielen Kinder-, Kunst-, Kultur-, Ausstellungs- und Sportangeboten. Kultur im Fluss! Und das zum ersten Mal mit drei Jahren Planungshorizont an einem Ort.

Kulturstrand der urbanauten soll am 15. Mai 2017 starten

Ab sofort beginnt nun die Vorbereitung des Kulturstrandes 2017! Geplant ist die Eröffnung für Montag, 15. Mai 2017.

  • MünchnerInnen, Initiativen und Vereine, die inhaltliche Beiträge rund um das Thema »Isar, Kultur und Natur« leisten wollen, können sich an Clara Muth wenden unter c.muth@die-urbanauten.de
  • MusikerInnen, die das Bühnenprogramm bereichern wollen, können sich bei Kulturprogramm-Chef Marco Böhlandt melden unter m.boehlandt@die-urbanauten.de
  • Stiftungen und Sponsoren, die unsere Kulturarbeit unterstützen wollen, können gerne Andy Keck kontaktieren, a.keck@die-urbanauten.de.

Kulturstrand – mitten im innerstädtischer Isarraum

Die urbanauten wollen das Kunst- und Kulturprojekt gemeinsam mit dem Isarlust e.V. mitten auf der Isarinsel am Vater-Rhein-Brunnen in den Kontext der städtischen »Isarrahmenplanung«, des »Freiraumsommers« und der »Flussrunde« der Landeshauptstadt München stellen. Denn in diesem Frühjahr startete das Referat für Stadtplanung und Bauordnung mit der »Flussrunde«, ein Gremium, das möglichst allen Akteure des innerstädtischen Isarraums ein Forum für Ideen und Austausch geben will. Hier wirken die urbanauten und der Isarlust e.V. mit.

“Isar für alle. Stadt am Fluss. die urbanauten sind offen für alle, die den Kulturstrand im Herzen der Stadt, am Vater-Rhein-Brunnen auf der Isarinsel zwischen Gasteig, Deutschem Museum, Lukaskirche und Muffathalle mitgestalten wollen. Jede/r soll die Möglichkeit haben mitzumachen. Wir möchten gerne zusammen einen Beitrag leisten, damit sich die Stadt dem Fluss auch am Ort ihrer “Erfindung” an der Ludwigsbrücke mehr zuwendet!” 
– Benjamin David, Sprecher der urbanauten und Vorsitzender des Isarlust e.V.

Kulturstrand 2015

Wir sagen Danke…

Nach drei wunderbaren Monaten und verwöhnt durch den Jahrhundertsommer hat der Kulturstrand 2015 seine Pforten geschlossen. Wir danken allen Unterstützern und Freunden, unserem unschlagbaren Team und vor allem natürlich Euch – denn ohne Euch ist alles nichts.

Und wie geht’s weiter? Auch 2016 werden wir uns wieder mit aller Kraft dafür einsetzen, mit dem Kulturstrand einen öffentlichen Begegnungsort für Alle und Jeden zu schaffen. Und damit die Wartezeit nicht allzu lang wird, stellen wir in den kommenden Tagen und Wochen noch einmal Fotoimpressionen auf dieser Seite hier ein…als Erinnerung an sonnige Tage im dunklen Winter.

Macht’s gut, bleibt brav, wir sehen uns im nächsten Jahr…

Close
Go top