Der Kulturstrand München möchte verschiedenste Menschen und Kulturen verbinden und ein Ort der Toleranz und des gegenseitigen Respekts sein, an dem sich jeder wohlfühlt. Das Team rund um den Kulturstrand München ist bemüht, das Gelände mit Toiletten, Zugängen, Wegen, Bewegungs- und Begegnungsflächen so barrierearm wie möglich zu gestalten.

Der Vater-Rhein-Brunnen ist eingeschränkt barrierefrei
Zugang zum Vater-Rhein-Brunnen Der Bereich Vater-Rhein-Brunnen ist eine Grünanlage im öffentlichen Raum. Diese Grünanlage ist über die Rampe an der Ludwigsbrücke (mit der Einschränkung, dass diese öffentliche Einrichtung einige Prozent zu steil ist) und über den Mariannen- und Wehrsteg (weitgehend) barrierefrei zugänglich. Der Weg über den Mariannen- und Wehrsteg ist etwas weiter, dafür barrierefrei möglich.

Leider ist die Trambahnhaltestelle “Deutsches Museum” aufgrund der schmalen Bahnsteige nur bedingt für Menschen mit Behinderung nutzbar. Dafür stehen am Deutschen Museum zwei Parkplätze zur Verfügung, die nur in Verbindung mit einem Behindertenparkausweis nutzbar sind. Mehr Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie hier.

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Aus den Erfahrungen in der Vergangenheit haben wir gelernt, dass es immer wieder Neues zu beachten gibt. Und daher bitten wir Sie, wenn’s mal nicht so klappt:
Lassen Sie uns wissen, wie wir besser werden können!

Für Anregungen, Informationen und Fragen für den anstehenden oder den Kulturstrand 2018 und 2019 senden Sie bitte einfach eine E-Mail an Clara Muth