Jul
20
Fr
UNITED COLORS OF FEIERABEND
Jul 20 um 17:00 – 23:00
UNITED COLORS OF FEIERABEND

United Colors of Feierabend.

11.5. Lagué Moin x Rote Sonne
18.5. Die Blaue Hand x Unter Deck
25.5. Flaminga x Cord Club
01.06. Radio THATBOII w/ Chelo & Friends x Crux
08.06. corleone.cc Family Affair
15.06. André Dancekowski x awi
22.06. Funk Related x Milla Club
29.06. cucurucu Colada
06.07. Jazz & Milk
13.07. Radio 80000 x Die Spanplatte
20.07. AG Pappenheim Soundsystem x 404 page not found
27.07. Tereza & Friends
03.08. Too Slow To Disco x DJ Supermarkt
10.08. Closing Party

Was an einen lang verblichenen Werbespruch erinnert, ist eigentlich ein abendfüllendes Konzept, das sich in alle kulturellen Winkel Münchens erstreckt. Der Kulturstrand als zentrales Element bespielt von 14 Bars, Clubs und Crews dieser Stadt, jeden Freitag, von 17:00 – 23:00 am Strand, danach in den verschiedensten Spielstätten der Stadt. Manchmal zusammen mit Künstlern aus anderen Orten, manchmal alleine – immer jedoch mit einem besonderen Programm, das am späten Nachmittag in entspannter Strandatmosphäre beginnt und sich bis in die frühen Morgenstunden in wechselnden Locations weiterspinnt.

Irgendwo zwischen Soul & Funk, HipHop & Bass, Indie- & Gitarrenklängen, Disco & House und allem, was sich drum herum ansiedeln lässt, war es uns wichtig, lokale Größen, die die Stadt zu dem machen, was sie musikalisch ist, zu präsentieren und spannenden neuen KünstlerInnen eine Plattform zu geben. So lässt sich das Wochenende beim entspannten Strand-Hangout beginnen und zu den ersten Sonnenstrahlen am Samstagmorgen – nach durchtanzter Nacht – beenden. United Colors of Feierabend eben.

Den Anfang diesen Freitag bestreitet das Lagué Loop-Kollektiv um das Damnitsdisco-Team, Mikey Gee und The Wolf. Mit House- und Disco-Sound werden die Musiker den Abend einleiten und auf ihre ab 23 Uhr in der Roten Sonne stattfindende Veranstaltung mit youANDme einstimmen. Folgt ihnen und uns durch eine erste lange Sommernacht 2018.

Präsentiert von ASK HELMUT
Artwork: Simon Marchner Design & Illustration

Jul
21
Sa
DAYS AT THE BEACH – Elektronisch am Kulturstrand
Jul 21 um 17:00 – 23:00
DAYS AT THE BEACH - Elektronisch am Kulturstrand
Days at the beach:
 
30.06.2018 | Shimé (pfandfinderei | München)
 
07.07.2018 | Lily Lillemor b2b Etzo (Wut | München)
 
14.7.2018 | Felix Adam x Moritz Butschek (Bahnwärter Thiel | Two in a Row)
 
21.7.2018 | Mellowflex (Harry Klein)
 
 
Samstags heißen wir die facettenreiche Welt der elektronischen Musik am Kulturstrand willkommen. Inmitten der Isar und unter freiem Himmel sind bei unserer „Days at the beach“ Reihe Münchner DJs und Live-Künstler zu Gast. Mit wundervollen Klängen des Afrika-House, Electronica, Funk oder Electro kreieren wir unser eigenes avantgardistisches Stückchen Erde. Die programmatische Gestaltung übernimmt hierbei unser langjähriger Kulturstrandmitarbeiter Felix Adam aus dem Harry Klein.
Jul
23
Mo
BADEMEISTERMUSIK
Jul 23 um 17:00 – 23:00
BADEMEISTERMUSIK

Die „Bademeisterinnen und Bademeister“ des Kulturstrandes der urbanauten legen ihren Lieblingssound auf.

Jul
24
Di
Somerset /w Tuami Elenzi – Der Dienstag am Kulturstrand
Jul 24 um 17:00 – 23:00
Somerset /w Tuami Elenzi - Der Dienstag am Kulturstrand

Somerset /w Tuami Elenzi

Das zwischen Tuami Elenzi und dem Kulturstrand München war quasi Liebe auf den ersten Blick und konnte nur gut gehen. Kein Wunder also, dass wir den jungen Newcomer gleich behalten haben um euch ab jetzt jeden Dienstag Abend mit seiner freien Kombination aus Downtempo, groovy House, trancigem Deep House bis rythmisch-geladenem Techno zu unterhalten und verzaubern zu lassen. Wir freuen uns drauf!

Tuami Elenzi:

https://www.facebook.com/Somerset.Official/

https://soundcloud.com/somerset_official/tracks

https://www.instagram.com/this_somerset_dude/

Jul
25
Mi
LIVE: THE BURNING HELL (Folk, St. John’s, Newfoundland)
Jul 25 um 19:00 – 21:00
LIVE: THE BURNING HELL (Folk, St. John's, Newfoundland)

The Burning Hell (Folk, St. John’s, Newfoundland)

Eintritt frei!

https://www.youtube.com/watch?v=u-A0cJK3skk

Herzerwärmend und wildgeworden, ja! Vielleicht kennt ihr diesen irren sechsköpfigen, musikalischen Wanderzirkus noch nicht – aber dann werdet ihr euch nachher wundern, dass ihr es noch nicht tatet… weil genug Genialität, Folk, Multiinstrumentalismus und Gemeinheit für ein ganz schön gutes kleines Stück Berühmtheit in The Burning Hell steckt.

Mastermind Mathias Kom geht keinem Riff, Klarinettensolo oder kaskadierenden Wortwitz aus dem Weg; holt tief Luft und erzählt dann – gerade auf dem neuesten Album ‘People’! – Geschichten, der Erzähllust folgen; die ganz dreiste, stilisierte Fiktion und dabei brennend schön und ergreifend wahr sind. Dabei wird er dann begleitet von fünf Weltreisenden in Sachen Musikalität, die auf dieser Europatour treu jeden Abend, vier Monate lang (!), ihre Instrumente aus- und damit den lyrischen Irrsinn in Sound verpacken. Das würde niemand machen, wäre es nicht ein Erlebnis, diese Musik zu spielen. Oder zu hören.
(Text: Florian Naumann)

Support: The Baby and the Dog

Präsentiert von [Fwd: like waves]

Jul
26
Do
EISBACH CALLIN‘ & Friends meets Kulturstrand
Jul 26 um 17:00 – 23:00
EISBACH CALLIN' & Friends meets Kulturstrand

Nach den wundervollen Abenden die mit Eisbach Callin‘ in den vergangenen Jahren am Kulturstrand stattgefunden haben, dachten wir uns, dass wir auch dieses Jahr was fetzigeres für den Feierabend brauchen. Geladen mit 9 Jahren Erfahrung, Artists mit internationalen Releases und einem Haufen guter Musik bringt euch die Truppe deswegen nicht nur ein Mal sondern jeden Donnerstag (ab dem 17.Mai) von 17:00 bis 23:00 Uhr einen Sound, der euch zum tanzen bringt.

Zu hören wird es einen Rundumschlag durch die Gesamtheit der Genres Drum&Bass, Dubstep, Dub/Raggae, Downtempo und allem was noch break- und down low focused ist geben.

Zusammen mit anderen Münchner Crews haben die Jungs sich die Mühe gemacht ein Ganz besonderes Programm zu gestalten und mit Gästen aus der hiesigen Szene zu füllen.

Wer genau an welchem Abend die Plattenteller schwingt wird euch davor zeitnah hier mitgeteilt.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt!

LIVE: Isarindian & Bluesbarde WILLY MICHL
Jul 26 um 19:00 – 21:00
LIVE: Isarindian & Bluesbarde WILLY MICHL @ Kulturstrand München

Als ganz besonderen Dank an die Anwohnerinnen und Anwohner aber auch an die vielen UnterstützerInnen und Kooperationspartner des Kulturstrandes laden wir dieselben an diesem Abend an den Kulturstrand ein. Ebenfalls zu Gast ist unser Schirmherr Bürgermeister Josef Schmid, der ein Grußwort spricht. Und: die breite Münchner Öffentlichkeit ist wie die anderen 91 Kulturstrandtage auch, natürlich auch herzlich willkommen!

ISARINDIAN Sound of Thunder WILLY MICHL

Seit fünf Jahrzehnten steht der Bairische Bluesbarde ISARINDIAN Willy Michl – sein indigener Medicine Name „Sound of Thunder“ – auf den Brettern die für ihn die Welt bedeuten. Der Münchner Liedermacher ist Urheber und Erfinder des Genres BAIRISCHER BLUES. Insofern ist er unumstrittener Trendsetter einer ganzen Musik Szene der deutschsprachigen Länder. Hierfür wurde er vom Freistaat Bayern mit dem DIALEKTPREIS BAYERN 2017 geehrt. 1983 erhielt er für seine Musik und künstlerische Leistung den Schwabinger Kunstpreis.

Willy Michl sagt, ich bin ISARINDIAN Freedener-Friedener, meine Kriegerwürde habe ich schon vor 9 Sommern abgelegt; ich verdanke meine Existenz dem bayerischen Volk, meinem geliebten Yediritter-Publikum einer Szene von Freidenkern und Liebhabern weltoffener Kunst und Musik, sowie meinem Talent das mir der Grosse Geist schenkte.

Willy Michl ist ein bayerisches Original, geboren und aufgewachsen in München. Seine Eltern und Großeltern waren und sind ebenfalls Münchner. Singer Songwriter Willy ist unbeugsamer Rebell und Renegat, ungehorsam und frei, unangepasst, exzentrisch aber freundlich; genetisch familiär programmiert tut er nicht und nie was Machthaber wollen, ganz gleichgültig ob ihm das schaden könnte; er sagt und singt was sein Herz ihm aufgibt.

ISARINDIAN Willy ist Kosmopolit, unermüdlich singt er für FREIHEIT & FRIEDEN weltweit, mit Liebe, Respekt & Ehre, für SAUBERES WASSER und den Schutz der Erdmutter. Sein Lied ISARFLIMMERN ist überregional, sein Hit BOBFAHRERLIED international. Sein Slogan „OIS IS BLUES“ machte ihn berühmt. The Sound of Thunder „Willy Michl“ ist Feuermann.

Weitere Infos auf der Homepage:
http://www.willymichl.com sowie http://www.isarindian.eu

Jul
27
Fr
UNITED COLORS OF FEIERABEND
Jul 27 um 17:00 – 23:00
UNITED COLORS OF FEIERABEND

United Colors of Feierabend.

11.5. Lagué Moin x Rote Sonne
18.5. Die Blaue Hand x Unter Deck
25.5. Flaminga x Cord Club
01.06. Radio THATBOII w/ Chelo & Friends x Crux
08.06. corleone.cc Family Affair
15.06. André Dancekowski x awi
22.06. Funk Related x Milla Club
29.06. cucurucu Colada
06.07. Jazz & Milk
13.07. Radio 80000 x Die Spanplatte
20.07. AG Pappenheim Soundsystem x 404 page not found
27.07. Tereza & Friends
03.08. Too Slow To Disco x DJ Supermarkt
10.08. Closing Party

Was an einen lang verblichenen Werbespruch erinnert, ist eigentlich ein abendfüllendes Konzept, das sich in alle kulturellen Winkel Münchens erstreckt. Der Kulturstrand als zentrales Element bespielt von 14 Bars, Clubs und Crews dieser Stadt, jeden Freitag, von 17:00 – 23:00 am Strand, danach in den verschiedensten Spielstätten der Stadt. Manchmal zusammen mit Künstlern aus anderen Orten, manchmal alleine – immer jedoch mit einem besonderen Programm, das am späten Nachmittag in entspannter Strandatmosphäre beginnt und sich bis in die frühen Morgenstunden in wechselnden Locations weiterspinnt.

Irgendwo zwischen Soul & Funk, HipHop & Bass, Indie- & Gitarrenklängen, Disco & House und allem, was sich drum herum ansiedeln lässt, war es uns wichtig, lokale Größen, die die Stadt zu dem machen, was sie musikalisch ist, zu präsentieren und spannenden neuen KünstlerInnen eine Plattform zu geben. So lässt sich das Wochenende beim entspannten Strand-Hangout beginnen und zu den ersten Sonnenstrahlen am Samstagmorgen – nach durchtanzter Nacht – beenden. United Colors of Feierabend eben.

Den Anfang diesen Freitag bestreitet das Lagué Loop-Kollektiv um das Damnitsdisco-Team, Mikey Gee und The Wolf. Mit House- und Disco-Sound werden die Musiker den Abend einleiten und auf ihre ab 23 Uhr in der Roten Sonne stattfindende Veranstaltung mit youANDme einstimmen. Folgt ihnen und uns durch eine erste lange Sommernacht 2018.

Präsentiert von ASK HELMUT
Artwork: Simon Marchner Design & Illustration

Jul
28
Sa
DAYS AT THE BEACH – Elektronisch am Kulturstrand
Jul 28 um 17:00 – 23:00
DAYS AT THE BEACH - Elektronisch am Kulturstrand
Days at the beach:
 
30.06.2018 | Shimé (pfandfinderei | München)
 
07.07.2018 | Lily Lillemor b2b Etzo (Wut | München)
 
14.7.2018 | Felix Adam x Moritz Butschek (Bahnwärter Thiel | Two in a Row)
 
21.7.2018 | Mellowflex (Harry Klein)
 
 
Samstags heißen wir die facettenreiche Welt der elektronischen Musik am Kulturstrand willkommen. Inmitten der Isar und unter freiem Himmel sind bei unserer „Days at the beach“ Reihe Münchner DJs und Live-Künstler zu Gast. Mit wundervollen Klängen des Afrika-House, Electronica, Funk oder Electro kreieren wir unser eigenes avantgardistisches Stückchen Erde. Die programmatische Gestaltung übernimmt hierbei unser langjähriger Kulturstrandmitarbeiter Felix Adam aus dem Harry Klein.
Jul
30
Mo
BADEMEISTERMUSIK
Jul 30 um 17:00 – 23:00
BADEMEISTERMUSIK

Die „Bademeisterinnen und Bademeister“ des Kulturstrandes der urbanauten legen ihren Lieblingssound auf.

Podiumsdiskussion „Kommt jetzt das Isarflussbad?“
Jul 30 um 18:00 – 20:00
Podiumsdiskussion "Kommt jetzt das Isarflussbad?"

Kommt jetzt das “Isarflussbad”?

Podiumsdiskussion mit:

Prof. Dr. Hans Theiss | In Vertretung von Bürgermeister Josef Schmid

Stephanie Jacobs | Umweltreferentin der LH München

Prof. Dr.-Ing. Silke Langenberg | Hochschule München

Kristina Frank | Stadträtin | CSU-Fraktion

Christian Müller | Stadtrat | SPD-Fraktion

Dr. Florian Roth | Stadtrat | Fraktion Bündnis90/ Die Grünen – rosa liste

Thomas Ranft | Stadtrat | Fraktion FDP-Hut

Dr. Thorsten Kellermann | Bund Naturschutz KG München e.V.

Benjamin David | Isarlust e.V. | die urbanauten

Moderation: Michael Ruhland | Isarlust e.V.

Zürich hat sie. Kopenhagen hat sie. Paris hat sie. Berlin und New York bekommen sie. Flussbäder! Rund ums Jahr. Trotz Hochwassergefahren und Wassertemperaturen. Nur in München ist das Schwimmen und Baden in der Isar noch verboten. Und das obwohl eine vom Isarlust e.V. angerechte Machbarkeitsstudie im Auftrag der LH München zeigt, dass ein Isarflussbad zwischen Deutschem Museum und den Patentämtern möglich wäre. Kommt jetzt das Isarflussbad? Wir diskutieren mit den Entscheidern.

Im Anschluss gibt es das Konzert mit „Dude Spencer“: https://www.facebook.com/events/194521567918076/

LIVE: DUDE SPENCER
Jul 30 um 20:00 – 22:00
LIVE: DUDE SPENCER

► Dude Spencer
► Location: Kulturstrand München
► 30.07.2018 – 20.00 Uhr
► Eintritt frei

Dude Spencer ist ein Kollektiv von Freunden, das zusammengefunden hat, um mit viel Harmonie und ein wenig Nostalgie, die Liebe zur Musik zu feiern und mit ihrem Sound gute Vibes zu verbreiten.

Irgendwo auf den Pfaden zwischen Blues, Rock, Hip-Hop und Pop feiern die vier Jungs ihre Freude an der Musik und versuchen diese an ihre Zuhörer weiter zugeben. Amon Schöppel und Korbinian Lenzer an den Gitarren, Christoph Leser am Schlagzeug und Jakob Lenzer am Bass singen ihre eigenen Songs, meist dreistimmig, und erzeugen damit eine warme und besondere Atmosphäre.

Jul
31
Di
Somerset /w Tuami Elenzi – Der Dienstag am Kulturstrand
Jul 31 um 17:00 – 23:00
Somerset /w Tuami Elenzi - Der Dienstag am Kulturstrand

Somerset /w Tuami Elenzi

Das zwischen Tuami Elenzi und dem Kulturstrand München war quasi Liebe auf den ersten Blick und konnte nur gut gehen. Kein Wunder also, dass wir den jungen Newcomer gleich behalten haben um euch ab jetzt jeden Dienstag Abend mit seiner freien Kombination aus Downtempo, groovy House, trancigem Deep House bis rythmisch-geladenem Techno zu unterhalten und verzaubern zu lassen. Wir freuen uns drauf!

Tuami Elenzi:

https://www.facebook.com/Somerset.Official/

https://soundcloud.com/somerset_official/tracks

https://www.instagram.com/this_somerset_dude/

Aug
1
Mi
TANZKAFFEE ISARLUST w/ Jerker Kluge & Tobias von Tramp
Aug 1 um 18:00 – 23:59
TANZKAFFEE ISARLUST w/ Jerker Kluge & Tobias von Tramp

„Kapellmeister“ Jerker Kluge & Tobias von Tramp spielen am Grammophon für Euch feinsten tanzbaren Jazz und Funk am Isarboulevard. Dank einer Schenkung des Bayerischen Staatsballetts schweben wir elfengleich über den besten Tanzboden der Welt. Über uns. Nur der Mond.

Um 1900 gab es im innerstädtischen Isarraum 14 Ausflugslokale mit Tanzboden, Schiffsschaukel und Kettenkarussel. Das epochenprägende war das „Wiener Kaffeehaus und Weinrestaurant ISARLUST“ auf der Praterinsel im heutigen DAV-Museum. Andere nannten sich „Tivoli“, „Isaria“ oder „Neptun“. Am Vater-Rhein-Brunnen fand 15 Jahre lang die Auer Dult statt. Die innere Isar war – so würde man das heute nennen – ein „Hotspot“ des urbanen Lebens der Münchner – und gleichzeitig – ein Ort für die Natur.

Wie, haben wir uns gefragt, können wir den Münchnerinnen und Münchnern dieses Gefühl vom Leben am Fluss zurück holen und in die Zukunft einer Stadt am Meer zu blicken? Wie bringen wir die Münchnerinnen und Münchner dazu sich wieder der innerstädtischen Isar zuzuwenden und ihre „Wasserscheu“ abzulegen. Den Tanz, den Swing, das Flair der Großstadt, den Schein der ersten Gaslaternen auf dem Isarboulevard in der Isar (der Thomas Mann zum „Und München leuchtete“ inspirierte)…

Da helfen uns nun Jerker Kluge und Tobias von Tramp mit ihren Platten.

TOBIAS KIRMAYER betreibt seit 2003 sein Label Tramp Records auf dem er nicht nur verschollene Rare Grooves zu neuen Ehren verhilft sondern auch bis heute einen entschiedenen Beitrag zur Vinylkultur in Deutschland leistet. Des weiteren reist er regelmäßig als DJ durch Europa um mit den Lokalhelden die Clubs zu rocken. Mehr Info gibt’s hier: tramprecords.bandcamp.com

JERKER KLUGE studierte zwischen 1999 und 2003 am Richard-Strauss-Konservatorium München Kontrabass bei Paulo Cardoso (Jazz) und Caius Oana (Klassik). 2000 gründete er die eigene Gruppe Hipnosis und begann, sich mit Komposition intensiver zu beschäftigen (die Gruppe spielt nur Eigenkompositionen). Seit 2002 wirkte er zudem als Veranstalter der Konzertreihe „Jazzkombinat“ und als DJ. 2003 erschien das Debüt-Album von Hipnosis, das sehr gute Kritiken erhielt; im Folgejahr tourte er mit der Band durch Deutschland, Österreich, die Slowakei und Ungarn. Daneben begann er zunehmend als Komponist zu arbeiten: 2006 schrieb er die Filmmusik für „Apartment 6“, im selben Jahr führte er mit dem Cosmic Groove Orchestra seine Suite “Das Apokalyptische Weib” in der Münchner Michaelskirche auf. Mit seinem Hi-Fly Orchestra spielt er Soul Jazz, mit Deep Jazz erkundet er Modal Jazz. Daneben unterhält er die Tribut-Gruppe Mingus in Wonderland.

Abwechselnd jeden Mittwoch am Kulturstrand an der Ludwigsbrücke. Wir sind mehr als gespannt.

Aug
2
Do
EISBACH CALLIN‘ & Friends meets Kulturstrand
Aug 2 um 17:00 – 23:00
EISBACH CALLIN' & Friends meets Kulturstrand

Nach den wundervollen Abenden die mit Eisbach Callin‘ in den vergangenen Jahren am Kulturstrand stattgefunden haben, dachten wir uns, dass wir auch dieses Jahr was fetzigeres für den Feierabend brauchen. Geladen mit 9 Jahren Erfahrung, Artists mit internationalen Releases und einem Haufen guter Musik bringt euch die Truppe deswegen nicht nur ein Mal sondern jeden Donnerstag (ab dem 17.Mai) von 17:00 bis 23:00 Uhr einen Sound, der euch zum tanzen bringt.

Zu hören wird es einen Rundumschlag durch die Gesamtheit der Genres Drum&Bass, Dubstep, Dub/Raggae, Downtempo und allem was noch break- und down low focused ist geben.

Zusammen mit anderen Münchner Crews haben die Jungs sich die Mühe gemacht ein Ganz besonderes Programm zu gestalten und mit Gästen aus der hiesigen Szene zu füllen.

Wer genau an welchem Abend die Plattenteller schwingt wird euch davor zeitnah hier mitgeteilt.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt!

Aug
3
Fr
UNITED COLORS OF FEIERABEND
Aug 3 um 17:00 – 23:00
UNITED COLORS OF FEIERABEND

United Colors of Feierabend.

11.5. Lagué Moin x Rote Sonne
18.5. Die Blaue Hand x Unter Deck
25.5. Flaminga x Cord Club
01.06. Radio THATBOII w/ Chelo & Friends x Crux
08.06. corleone.cc Family Affair
15.06. André Dancekowski x awi
22.06. Funk Related x Milla Club
29.06. cucurucu Colada
06.07. Jazz & Milk
13.07. Radio 80000 x Die Spanplatte
20.07. AG Pappenheim Soundsystem x 404 page not found
27.07. Tereza & Friends
03.08. Too Slow To Disco x DJ Supermarkt
10.08. Closing Party

Was an einen lang verblichenen Werbespruch erinnert, ist eigentlich ein abendfüllendes Konzept, das sich in alle kulturellen Winkel Münchens erstreckt. Der Kulturstrand als zentrales Element bespielt von 14 Bars, Clubs und Crews dieser Stadt, jeden Freitag, von 17:00 – 23:00 am Strand, danach in den verschiedensten Spielstätten der Stadt. Manchmal zusammen mit Künstlern aus anderen Orten, manchmal alleine – immer jedoch mit einem besonderen Programm, das am späten Nachmittag in entspannter Strandatmosphäre beginnt und sich bis in die frühen Morgenstunden in wechselnden Locations weiterspinnt.

Irgendwo zwischen Soul & Funk, HipHop & Bass, Indie- & Gitarrenklängen, Disco & House und allem, was sich drum herum ansiedeln lässt, war es uns wichtig, lokale Größen, die die Stadt zu dem machen, was sie musikalisch ist, zu präsentieren und spannenden neuen KünstlerInnen eine Plattform zu geben. So lässt sich das Wochenende beim entspannten Strand-Hangout beginnen und zu den ersten Sonnenstrahlen am Samstagmorgen – nach durchtanzter Nacht – beenden. United Colors of Feierabend eben.

Den Anfang diesen Freitag bestreitet das Lagué Loop-Kollektiv um das Damnitsdisco-Team, Mikey Gee und The Wolf. Mit House- und Disco-Sound werden die Musiker den Abend einleiten und auf ihre ab 23 Uhr in der Roten Sonne stattfindende Veranstaltung mit youANDme einstimmen. Folgt ihnen und uns durch eine erste lange Sommernacht 2018.

Präsentiert von ASK HELMUT
Artwork: Simon Marchner Design & Illustration

Aug
4
Sa
DAYS AT THE BEACH – Elektronisch am Kulturstrand
Aug 4 um 17:00 – 23:00
DAYS AT THE BEACH - Elektronisch am Kulturstrand
Days at the beach:
 
30.06.2018 | Shimé (pfandfinderei | München)
 
07.07.2018 | Lily Lillemor b2b Etzo (Wut | München)
 
14.7.2018 | Felix Adam x Moritz Butschek (Bahnwärter Thiel | Two in a Row)
 
21.7.2018 | Mellowflex (Harry Klein)
 
 
Samstags heißen wir die facettenreiche Welt der elektronischen Musik am Kulturstrand willkommen. Inmitten der Isar und unter freiem Himmel sind bei unserer „Days at the beach“ Reihe Münchner DJs und Live-Künstler zu Gast. Mit wundervollen Klängen des Afrika-House, Electronica, Funk oder Electro kreieren wir unser eigenes avantgardistisches Stückchen Erde. Die programmatische Gestaltung übernimmt hierbei unser langjähriger Kulturstrandmitarbeiter Felix Adam aus dem Harry Klein.
Aug
6
Mo
BADEMEISTERMUSIK
Aug 6 um 17:00 – 23:00
BADEMEISTERMUSIK

Die „Bademeisterinnen und Bademeister“ des Kulturstrandes der urbanauten legen ihren Lieblingssound auf.

Aug
7
Di
Somerset /w Tuami Elenzi – Der Dienstag am Kulturstrand
Aug 7 um 17:00 – 23:00
Somerset /w Tuami Elenzi - Der Dienstag am Kulturstrand

Somerset /w Tuami Elenzi

Das zwischen Tuami Elenzi und dem Kulturstrand München war quasi Liebe auf den ersten Blick und konnte nur gut gehen. Kein Wunder also, dass wir den jungen Newcomer gleich behalten haben um euch ab jetzt jeden Dienstag Abend mit seiner freien Kombination aus Downtempo, groovy House, trancigem Deep House bis rythmisch-geladenem Techno zu unterhalten und verzaubern zu lassen. Wir freuen uns drauf!

Tuami Elenzi:

https://www.facebook.com/Somerset.Official/

https://soundcloud.com/somerset_official/tracks

https://www.instagram.com/this_somerset_dude/

Aug
8
Mi
TANZKAFFEE ISARLUST w/ Jerker Kluge & Tobias von Tramp
Aug 8 um 18:00 – 23:59
TANZKAFFEE ISARLUST w/ Jerker Kluge & Tobias von Tramp

„Kapellmeister“ Jerker Kluge & Tobias von Tramp spielen am Grammophon für Euch feinsten tanzbaren Jazz und Funk am Isarboulevard. Dank einer Schenkung des Bayerischen Staatsballetts schweben wir elfengleich über den besten Tanzboden der Welt. Über uns. Nur der Mond.

Um 1900 gab es im innerstädtischen Isarraum 14 Ausflugslokale mit Tanzboden, Schiffsschaukel und Kettenkarussel. Das epochenprägende war das „Wiener Kaffeehaus und Weinrestaurant ISARLUST“ auf der Praterinsel im heutigen DAV-Museum. Andere nannten sich „Tivoli“, „Isaria“ oder „Neptun“. Am Vater-Rhein-Brunnen fand 15 Jahre lang die Auer Dult statt. Die innere Isar war – so würde man das heute nennen – ein „Hotspot“ des urbanen Lebens der Münchner – und gleichzeitig – ein Ort für die Natur.

Wie, haben wir uns gefragt, können wir den Münchnerinnen und Münchnern dieses Gefühl vom Leben am Fluss zurück holen und in die Zukunft einer Stadt am Meer zu blicken? Wie bringen wir die Münchnerinnen und Münchner dazu sich wieder der innerstädtischen Isar zuzuwenden und ihre „Wasserscheu“ abzulegen. Den Tanz, den Swing, das Flair der Großstadt, den Schein der ersten Gaslaternen auf dem Isarboulevard in der Isar (der Thomas Mann zum „Und München leuchtete“ inspirierte)…

Da helfen uns nun Jerker Kluge und Tobias von Tramp mit ihren Platten.

TOBIAS KIRMAYER betreibt seit 2003 sein Label Tramp Records auf dem er nicht nur verschollene Rare Grooves zu neuen Ehren verhilft sondern auch bis heute einen entschiedenen Beitrag zur Vinylkultur in Deutschland leistet. Des weiteren reist er regelmäßig als DJ durch Europa um mit den Lokalhelden die Clubs zu rocken. Mehr Info gibt’s hier: tramprecords.bandcamp.com

JERKER KLUGE studierte zwischen 1999 und 2003 am Richard-Strauss-Konservatorium München Kontrabass bei Paulo Cardoso (Jazz) und Caius Oana (Klassik). 2000 gründete er die eigene Gruppe Hipnosis und begann, sich mit Komposition intensiver zu beschäftigen (die Gruppe spielt nur Eigenkompositionen). Seit 2002 wirkte er zudem als Veranstalter der Konzertreihe „Jazzkombinat“ und als DJ. 2003 erschien das Debüt-Album von Hipnosis, das sehr gute Kritiken erhielt; im Folgejahr tourte er mit der Band durch Deutschland, Österreich, die Slowakei und Ungarn. Daneben begann er zunehmend als Komponist zu arbeiten: 2006 schrieb er die Filmmusik für „Apartment 6“, im selben Jahr führte er mit dem Cosmic Groove Orchestra seine Suite “Das Apokalyptische Weib” in der Münchner Michaelskirche auf. Mit seinem Hi-Fly Orchestra spielt er Soul Jazz, mit Deep Jazz erkundet er Modal Jazz. Daneben unterhält er die Tribut-Gruppe Mingus in Wonderland.

Abwechselnd jeden Mittwoch am Kulturstrand an der Ludwigsbrücke. Wir sind mehr als gespannt.

Aug
9
Do
EISBACH CALLIN‘ & Friends meets Kulturstrand
Aug 9 um 17:00 – 23:00
EISBACH CALLIN' & Friends meets Kulturstrand

Nach den wundervollen Abenden die mit Eisbach Callin‘ in den vergangenen Jahren am Kulturstrand stattgefunden haben, dachten wir uns, dass wir auch dieses Jahr was fetzigeres für den Feierabend brauchen. Geladen mit 9 Jahren Erfahrung, Artists mit internationalen Releases und einem Haufen guter Musik bringt euch die Truppe deswegen nicht nur ein Mal sondern jeden Donnerstag (ab dem 17.Mai) von 17:00 bis 23:00 Uhr einen Sound, der euch zum tanzen bringt.

Zu hören wird es einen Rundumschlag durch die Gesamtheit der Genres Drum&Bass, Dubstep, Dub/Raggae, Downtempo und allem was noch break- und down low focused ist geben.

Zusammen mit anderen Münchner Crews haben die Jungs sich die Mühe gemacht ein Ganz besonderes Programm zu gestalten und mit Gästen aus der hiesigen Szene zu füllen.

Wer genau an welchem Abend die Plattenteller schwingt wird euch davor zeitnah hier mitgeteilt.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt!

Aug
10
Fr
UNITED COLORS OF FEIERABEND
Aug 10 um 17:00 – 23:00
UNITED COLORS OF FEIERABEND

United Colors of Feierabend.

11.5. Lagué Moin x Rote Sonne
18.5. Die Blaue Hand x Unter Deck
25.5. Flaminga x Cord Club
01.06. Radio THATBOII w/ Chelo & Friends x Crux
08.06. corleone.cc Family Affair
15.06. André Dancekowski x awi
22.06. Funk Related x Milla Club
29.06. cucurucu Colada
06.07. Jazz & Milk
13.07. Radio 80000 x Die Spanplatte
20.07. AG Pappenheim Soundsystem x 404 page not found
27.07. Tereza & Friends
03.08. Too Slow To Disco x DJ Supermarkt
10.08. Closing Party

Was an einen lang verblichenen Werbespruch erinnert, ist eigentlich ein abendfüllendes Konzept, das sich in alle kulturellen Winkel Münchens erstreckt. Der Kulturstrand als zentrales Element bespielt von 14 Bars, Clubs und Crews dieser Stadt, jeden Freitag, von 17:00 – 23:00 am Strand, danach in den verschiedensten Spielstätten der Stadt. Manchmal zusammen mit Künstlern aus anderen Orten, manchmal alleine – immer jedoch mit einem besonderen Programm, das am späten Nachmittag in entspannter Strandatmosphäre beginnt und sich bis in die frühen Morgenstunden in wechselnden Locations weiterspinnt.

Irgendwo zwischen Soul & Funk, HipHop & Bass, Indie- & Gitarrenklängen, Disco & House und allem, was sich drum herum ansiedeln lässt, war es uns wichtig, lokale Größen, die die Stadt zu dem machen, was sie musikalisch ist, zu präsentieren und spannenden neuen KünstlerInnen eine Plattform zu geben. So lässt sich das Wochenende beim entspannten Strand-Hangout beginnen und zu den ersten Sonnenstrahlen am Samstagmorgen – nach durchtanzter Nacht – beenden. United Colors of Feierabend eben.

Den Anfang diesen Freitag bestreitet das Lagué Loop-Kollektiv um das Damnitsdisco-Team, Mikey Gee und The Wolf. Mit House- und Disco-Sound werden die Musiker den Abend einleiten und auf ihre ab 23 Uhr in der Roten Sonne stattfindende Veranstaltung mit youANDme einstimmen. Folgt ihnen und uns durch eine erste lange Sommernacht 2018.

Präsentiert von ASK HELMUT
Artwork: Simon Marchner Design & Illustration

Aug
11
Sa
DAYS AT THE BEACH – Elektronisch am Kulturstrand
Aug 11 um 17:00 – 23:00
DAYS AT THE BEACH - Elektronisch am Kulturstrand
Days at the beach:
 
30.06.2018 | Shimé (pfandfinderei | München)
 
07.07.2018 | Lily Lillemor b2b Etzo (Wut | München)
 
14.7.2018 | Felix Adam x Moritz Butschek (Bahnwärter Thiel | Two in a Row)
 
21.7.2018 | Mellowflex (Harry Klein)
 
 
Samstags heißen wir die facettenreiche Welt der elektronischen Musik am Kulturstrand willkommen. Inmitten der Isar und unter freiem Himmel sind bei unserer „Days at the beach“ Reihe Münchner DJs und Live-Künstler zu Gast. Mit wundervollen Klängen des Afrika-House, Electronica, Funk oder Electro kreieren wir unser eigenes avantgardistisches Stückchen Erde. Die programmatische Gestaltung übernimmt hierbei unser langjähriger Kulturstrandmitarbeiter Felix Adam aus dem Harry Klein.