Wir lieben unsere Stadt und unseren Fluss. Wir wollen, dass unser Stück Natur mitten in der Stadt sauber und gesund bleibt. Dabei zählen wir auf Euch: beim jährlichen Isar CleanUp genauso wie im Alltag. Einmal im Jahr rufen der Münchner Öko-Energieversorger Polarstern, der Kulturstrand, Isarlust e.V., rehab Republic, die urbanauten und viele weitere Partner zum CleanUp am Isarufer auf. Jede Hand ist willkommen, um das Ufer sauber zu machen und für den Schutz unserer Isar zu werben.

Es geht nicht darum, alles aufzuräumen, das schaffen wir auch nicht. Es geht darum zu bilden und die MünchnerInnen anzustiften beim nächsten Isarbesuch ihren Müll selbst mitzunehmen. Der Aktionstag Isar Clean Up in Kooperation mit Polarstern und vielen weiteren Partnern ist inzwischen eine feste Größe geworden. Die teilnehmenden ehrenamtlichen Müll-Sammler steigen von Jahr zu Jahr – im Juni 2016 sammelten mehr als 100 MünchnerInnen Kronkorken, Kippen und sonstigen Müll. Beteiligt waren Sea Shepherd Deutschland, Fräulein Grüneis am Eisbach, die urbanauten, Patagonia Store München, rehab republic, Isarlust e.V., Surfrider Foundation North Germany, Viva con Agua München, Deine Isar e.V., Lastenradler, ADFC München, IGSM e.V. – Interessengemeinschaft Surfen in München.


AUSSTELLUNG #getupcleanup

Die Ausstellung zeigt Bilder des diesjährigen CleanUps und Hintergrundinfos zur Aktion. Eine interaktive Ausstellung für mehr Umweltbewusstsein im innerstädtischen Isarraum. Mehr Infos


Nachhaltigkeit steht für Chancengleichheit und Gerechtigkeit – unser Ziel ist es, die Öffentlichkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und dieses in der Stadtgesellschaft zu verankern.